Vom Online-Skriptum zum E-Book - Lehr- und Lernunterlagen als elektronische Bücher

Walther Nagler

Abstract


Das Kapitel „Vom Online-Skriptum zum E-Book" erschließt das weite Feld der Möglichkeiten, Lehr- und Lernunterlagen als elektronische Bücher in die eigene Lehre mit einzubinden. Schwerpunkt liegt in der Erarbeitung der Vorteile sogenannter E-Books, sowie darin, deren Interaktions- und Anwendungsmöglichkeiten kennenzulernen. Der Abschnitt „EPUB-Format" gibt Einblick in aktuelle Entwicklungen auf dem Sektor von E-Book-Readern. Die Verwendbarkeit für E-Reader sollte unbedingt angestrebt werden, da gerade der E-Reader-Markt ein zukunftsweisender ist. Es kann angenommen werden, dass die Lesbarkeit und Interaktionsmöglichkeiten von E-Reader-Formaten in absehbarer Zeit wesentlich umfangreicher werden. Die in diesem Kapitel angeschnittenen Inhalte gerade in Bezug auf E-Reader sind demnach als aktueller Stand zu betrachten. Es lohnt sich, die Entwicklung in diesem Bereich im Auge zu behalten, um so Lehr- und Lernunterlagen effektiv zu gestalten und anbieten zu können.

Zitation des Kapitels

Kapitel auf Slideshare    L3T auf Facebook    Links auf Mister Wong

Flattr this

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 Unported License.

Schlagworte


vertiefung; werkzeugmethode; ebook

Volltext:

PDF

Kommentare zu diesem Artikel

Alle Kommentare anzeigen