Systeme im Einsatz - Lernmanagement, Kompetenzmanagement und PLE

Marco Kalz, Sandra Schön, Martin Lindner, Detlev Roth, Peter Baumgartner

Abstract


Dieser Beitrag stellt drei Formen von technologischen Systemen vor, die derzeit im Bereich des Lernens und Lehrens eingesetzt bzw. diskutiert werden. Weit verbreitet sind Lernmanagementsysteme (LMS), die zur Verwaltung von Lernenden und Kursabwicklung in (Hoch-) Schulen genutzt werden. Jünger sind die Kompetenzmanagementsysteme (KMS), die vor allem in Unternehmen Prozesse der Kompetenzentwicklung unterstützen und dokumentieren sollen. In den letzten Jahren hat schließlich ein neues Konzept des webbasierten persönlichen Informations- und Lernmanagement an Aufmerksamkeit gewonnen, die sogenannten „Persönliche Lernumgebungen“ (Engl. „personal learning environment“, kurz PLE). In diesem Beitrag werden keine technologischen Herausforderungen und Lösungen, sondern die praktischen Anforderungen und Wirkungen des Einsatzes der Systeme aus pädagogischer bzw. praktischer Perspektive betrachtet.

Kapitel auf Slideshare    Zitation des Kapitels

L3T auf Facebook    Links auf Mister Wong

Flattr this

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 Unported License.

Schlagworte


einfuehrung; paedagogikpsychologie; systeme

Volltext:

PDF

Kommentare zu diesem Artikel

Alle Kommentare anzeigen