Mehr als eine Rechenmaschine - Computer im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht

Steffen Schaal, Christian Spannagel, Markus Vogel

Abstract


Im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht kann der Computer verschiedene Funktionen als Werkzeug übernehmen. Er bietet beispielsweise die Möglichkeit, komplexe Berechnungen durchzuführen, abstrakte Sachverhalte zu veranschaulichen und mathematisch-naturwissenschaftliche Kontexte zu erforschen. Dabei ist der Computer in der Regel nicht nur Hilfsmittel, sondern auch Lerninhalt. Seine Nutzung muss ebenso erlernt werden, wie die mathematischen oder naturwissenschaftlichen Fachinhalte. Unter anderem muss aus diesem Grund der Computereinsatz didaktisch-methodisch begründet und geplant sein, um Gefahren und Probleme der Computernutzung im Unterricht zu vermeiden.

Kapitel auf Slideshare    Zitation des Kapitels

L3T auf Facebook    Links auf Mister Wong

Flattr this

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 Unported License.

Schlagworte


spezial; fachgegenstand; mathematik

Volltext:

PDF

Kommentare zu diesem Artikel

Alle Kommentare anzeigen