Profil

Natashia Vance

Angaben zum Lebenslauf

Schimmelpilz wirksam verhindern Richtiges Erwärmen und Temperaturregulierung gegen Schimmelbefall Um Schimmelpilz entgegenzuwirken sollten auch wenig bis nicht benutze Räume auf 16 –18 °C erwärmt sein. Selbst in Schlafräumen müssen keine Temperaturen unter 16 °C herrschen. Großflächige Möbel, die unmittelbar an eiskalten Außenwänden stehen, begünstigen den Schimmelbefall. Echtes Belüften gegen Schimmelpilz Ein paarmal jeden Tag eine kurze Stoßlüftung. Das hilft gegen Schimmelpilz in der Wohnung. Hierzu sein Hausfenster und Türen je nach Außentemperatur weit geöffnet – am besten unter Durchzug.

Schimmelpilzwachstum